Neu an der Euro-FH: Fernstudium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.)

Euro-FH

Management-Fernstudium im Bereich Bildung und Kultur? Das ist ab sofort an der Euro-FH möglich!

Die Europäischen Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) erweitert ihr Fernstudienangebot.

Neben dem Bachelor-Fernstudiengang IT-Management, welcher im vorherigen Artikel ausführlich beschrieben wurde, kann nun auch das Fernstudium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) aufgenommen werden.

Mit der Kombination aus betriebswirtschaftlicher Ausbildung und Praxiswissen aus dem Kultur- und Bildungsbereich schließt die Euro-FH eine Lücke am Hochschulmarkt. Warum ist wirtschaftliches Denken und Handeln in Kultur- und Bildungseinrichtungen überhaupt relevant?

Auch in diesem Umfeld bedarf es fundierter betriebswirtschaftlicher Entscheidungen. Branchenkenntnisse alleine reinen nicht aus, um Kultur- und Bildungsprojekte erfolgreich zu managen. Nur mit umfassendem ökonomischen Wissen ist es möglich, diese auch wirtschaftlich erfolgreich zu etablieren.

Der praxisorientierte Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement der Euro-FH ist hier eine Top-Qualifikation für erfolgreiches Management in Bildung und Kultur.

Der Fernstudiengang wurde speziell auf die Anforderungen im Bereich Bildung und Kultur ausgerichtet. Neben den institutionellen Strukturen im Bildungs- und Kultursystem setzen sich die Studierenden auch mit relevanten Change-Prozessen auseinander und werden mit Instrumenten zur Strategie- und Programmplanung vertraut gemacht.

Den BWL-Anteil des Fernstudiums machen Themen, wie Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Unternehmensführung aus.

Die Studieninhalte

BWL-Studium oder ein Studium im Bereich Bildung und Kultur? Der Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) kombiniert beides!

Im Bereich der Wirtschaftswissenschaften werden grundlegende Kompetenzen der Betriebswirtschaft vermittelt. Dazu zählen die Allgemeine BWL, Grundlagen der Rechnungslegung, Kostenrechnung und Controlling, Marketing, Unternehmensführung, Informationsmanagement, sowie Personal, Führung und Organisation.

Insgesamt werden im Rahmen der BWL-Module alle relevanten Facetten des betriebswirtschaftlichen Handelns und Denkens behandelt, die später in zahlreichen Tätigkeitsfeldern angewendet werden können (Näheres zu den Tätigkeitsfeldern siehe weiter unter).

Daneben vermittelt der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) auch spezielles Grundlagenwissen auf den Gebieten Bildung, Kultur und Psychologie. Ein Folus liegt auf den institutionellen Strukturen im Bildungs- und Kultursystem. Für ein erfolgreiches Management unabdingbar sind zudem Einblicke in die grundlegende Instrumenten der Strategie- und Programmplanung, sowie von Change Prozessen.

Die für die unternehmerische Praxis erforderlichen Skills in Wissenschaft und Praxis runden das Studium an der Euro-FH ab. Im weiteren Studienverlauf besteht die Möglichkeit, sich auf wahlweise zwei von vier Handlungs- und Professionsfeldern zu spezialisieren. Je nach Präferenzen bzw. beruflichen Zielen kann man hier seine professionellen Steuerungskompetenzen in den gewünschten Bereichen vertiefen.

Das folgende Curriculum zeigt die Module des Fernstudiengangs Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) im Überblick:

Hochschulabschluss:

Bachelor-Thesis
(12 Credits)

Profilmodule zu Handlungsfeldern
(Auswahl 2 von 4 Modulen)

Unternehmen und Verbände
(6 Credits)
Bildungsunternehmen u.
öffentl. Bildungseinrichtungen
(6 Credits)
Kulturbetriebe
(6 Credits)
Internationale
Organisationen/ NGO´s (6 Credits)

Planung und Change Prozesse in Bildungs- und Kulturbetrieben

Personal, Führung
und Organisation
(8 Credits)
Strategische Planung
(6 Credits)
Institutionen, Recht
und Finanzierung
(8 Credits)
Change Prozesse und
Profilbildung
(8 Credits)

Bezugswissenschaften

Bildungswissenschaft
(6 Credits)
Kulturwissenschaft
(6 Credits)
Psychologie
(6 Credits)

Skills in Wissenschaft und Praxis

Didaktik und Methoden
in Bildung und Kultur
(6 Credits)
Projektmanagement
(6 Credits)
Praxisprojekt
(8 Credits)
English for Business
(12 Credits)

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Quantitative Methoden
(6 Credits)
Investition und Finanzierung
(6 Credits)
Marketing
(8 Credits)
Unternehmensführung
(6 Credits)
Einführung i. d. Studium
u. wissenschaftl. Arbeiten
(6 Credits)
Grundlagen der
Rechnungslegung
(6 Credits)
Wirtschaftsrecht
(6 Credits)
Internationale Studien
(8 Credits)
Projektmanagement
(6 Credits)
Informationsmanagement
(6 Credits)
Kostenrechnung und
Controlling
(6 Credits)
Internationales Seminar
(6 Credits)

Praxiserfahrung sammeln

Ein Highlight des durchweg anwendungsorientierten Studiengangs stellt das integrierte Modul „Praxisprojekt“ dar. In diesem Praxismodul steht die Anwendung des erworbenen Wissens in der Unternehmenspraxis im Vordergrund.

Die Studierenden suchen sich hierbei ganz gezielt ein aktuelles Projekt in einem Unternehmen, einer Bildungs- und Kultureinrichtung, einem Verband oder einer internationalen Organisation aus und führen dieses eigenständig durch. Das Praxisprojekt ist eine ideale Gelegenheit, wertvolle praktische Erfahrungen zu sammeln.

Der Vorteil: Im Gegensatz zu einem  herkömmlichen Praktikum kann das Praxisprojekt, ebenso wie das komplette Fernstudium, flexibel und ortsunabhängig gestaltet werden. In welchem Unternehmen man das Praxisprojekt durchführt, bleibt einem selbst überlassen. Wer genaue Vorstellung hat, kann das Projekt gezielt im Unternehmen bzw. einer Institution seiner Wahl durchführen und es für die weitere berufliche Laufbahn nutzen.

Unentschlossenen steht die Euro-FH auch gerne bei der Wahl eines geeigneten Projekts zur Hilfe. Und auch während des Praxisprojekts werden die Studierenden intensiv von ihren Dozenten begleitet.

Ob Konzeption eines Führungstrainings, Entwicklung einer innovativen Abonnement-Gestaltung für Theater oder Planung einer Jahres-Eröffnungsveranstaltung eines Bildungsträgers – Mögliche Themen für Projekte gibt es viele. Die Praxiserfahrung steht dabei klar im Vordergrund.

Die Studierenden werden in die Praxis des Bildungs- und Kulturmanagements eingeführt und lernen konkret, was betriebswirtschaftliches Handeln in diesem Bereich heißt. Das Praxisprojekt vermittelt exemplarisch die wissenschaftliche Einordnung von Aufgaben im Bildungs- und Kulturmanagement, den Entwurf innovativer Problemlösungen und deren Vorbereitung für die Umsetzung.

Die Ergebnisse des Praxisprojekts werden in einem abschließenden Projektbericht vorgestellt. Das Modul beinhaltet auch eine Anleitung zur Abfassung von reflektierten Praxisberichten. Zusätzlich erhalten die Studierenden individuellen Feedback zu ihrer Praxisaufgabe, sodass sie ihr Vorgehen professionalisieren und die Praxiskompetenzen gezielt ausweiten können.

Das Praxisprojekt umfasst auch ein Online-Seminar, das sich aus zwei Webinaren zusammensetzt. Das erste Webinar dauert etwa eine Stunde und beschäftigt sich mit der Akquise von Praxisprojekten und den Grundsätzen eines optimalen Aufbaus von Praxisprojekten. Im Anschluss besteht die Anschließend, sich mit dem Dozenten über das Praxisprojekt auszutauschen.

Im zweiten Webinar stellen die Studierenden ihre Projekterfahrungen vor und tauschen sich über Projektprozesse und -ergebnisse aus. Das Verhältnis von Theorie, Praxis und Professionalität wird vor dem Hintergrund des konkreten Praxisprojekts mit Dozenten erörtert. Das Webinar umfasst etwa 1,5 Stunden mit anschießendem Chat.

Präsenzphasen inkl. Auslandsseminar

Das Fernstudium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) an der Euro-FH umfasst insgesamt vier 2-tägige Präsenzseminare an der Euro-FH in Hamburg, zwei Online-Seminare, sowie ein zweiwöchiges Internationales Seminar an einer Partnerhochschule im Ausland.

In den Seminare wird der Lernstoff mittels Fallstudien und und Planspielen angewendet und vertieft. Zudem dienen die Seminare dem persönlichen Austausch mit Dozenten, Tutoren und Kommilitonen. Die Teilnehmer üben, im Team zu arbeiten und ihre Arbeitsergebnisse vor Dritten zu präsentieren.

Mit zwei Tagen ist die Dauer der Seminare optimal an die Situation Berufstätiger optimal angepasst. Das Internationale Seminar dauer zwei Wochen, kann jedoch problemlos innerhalb eines Jahresurlaubs absolviert werden. Zudem ist das Internationale Seminar bildungsurlaubsfähig.

Folgende Seminare stehen beim Studium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) auf dem Programm:

  • 2-tägiges Präsenzseminar: Einführung in das Studium „Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.)“ (2 Credits)
  • 2-tägiges Präsenzseminar: Grundlagen und Methoden der Prozessbegleitung (2 Credits)
  • 2-tägiges Präsenzseminar: Kommunikation und Konfliktmanagement (2 Credits)
  • 2-tägiges Präsenzseminar: Strategie und Visionsplanung (2 Credits)
  • Online-Seminar: Praxisprojekt (2 Credits), 2 Webinare je 1 und 1,5 Std.
  • 14-tägiges Online-Seminar: Intercultural Management (4 Credits), flexible Teilnahme durch asynchrone Durchführung
  • 14-tägiges Auslandsseminar: Internationales Seminar (6 Credits)

Das zweiwöchigem Auslandsseminar ist eines der Herzstücke des Fernstudiums an der Euro-FH. Es kann an einer der acht Partnerhochschulen in Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden, Polen, Spanien, China und den USA durchgeführt werden.

Während der Präsenzphase im Ausland werden wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Themengebiete in englischer Sprache vertieft. Die Studierenden werden mit Besonderheiten der internationalen Wirtschaft auf betriebswirtschaftlicher Ebene vertraut gemacht.

Gleichzeitig bietet das Internationale Seminare die Gelegenheit, fremden Kulturen und Sprachen kennenzulernen. Die Teilnehmer stellen während des Aufenthalts unter Beweis, dass sie sich auch in einem internationalen Umfeld zurechtfinden und erhöhen damit ihre Karrierechancen.

Zielgruppe

Der nebenberufliche Fernstudiengang Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) richtet sich an Personen, die sich für verantwortungsvolle Aufgaben im Management von Bildung und Kultur qualifizieren wollen. Dazu zählen insbesondere Fach- und Führungskräfte, die mit einem zielgerichteten Studium eine Karriere in einem starken Sektor des Arbeitsmarkts anstreben.

Museum

Auch ein Museum will erfolgreich gemanagt werden. Der Studiengang bereitet auf diese Aufgabe vor.

Der Bachelor-Studiengang eignet sich auch ideal für Berufseinsteiger, die bereits das Abitur, eine Berufsausbildung oder ein freiwilliges soziales Jahr absolviert haben und neben ihrer beruflichen Tätigkeit studieren möchten.

Individualisierte Spezialisierung

Anhand von vier angebotenen Wahlpflichtmodulen können die Studierenden ihr Kompetenzprofil schärfen und sich für spannende Tätigkeitsfelder in Unternehmen, Bildung und Kultur qualifizieren.

Zur Auswahl stehen die Schwerpunkte „Unternehmen und Verbände“, „Bildungsunternehmen und öffentliche Bildungseinrichtungen“, „Kulturbetriebe“ und „Internationale Organisationen/NGOs“. Mit der individualisierte Spezialisierung bereitet der Studiengang Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) auf die vier relevanten Handlungs- und Professionsfelder im facettenreichen Arbeitsmarkt in Bildung und Kultur vor.

Die Vertiefung zweier der vier Handlungs- und Professionsfelder ermöglicht den Ausbau der professionellen Steuerungskompetenzen, die eng auf die individuellen Ziele und Präferenzen abgestimmt sind. Je nach gewählten Profilmodulen ergeben sich folgende exemplarischen Einsatzfelder im Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement:

  • Bildungsmanagement von Unternehmen und Verbänden: HR-Strategie, Personalentwicklung, Betriebliche Bildung, Blended Learning, Führungskräfteschulung
  • Management von Bildungsunternehmen und Bildungseinrichtungen: Training, Kompetenzentwicklung, beruflliche, persönliche, politische Bildung
  • Management privater und öffentlich-rechtlicher Kulturbetriebe und -netzwerke: Kulturvermittlung, Marketing, Theater, Museen, Musik, Events, Controlling
  • Management von Bildung und Kultur in internationalen Organisationen/NGO´s: Bildungs- und Kulturprogramme, interkulturelles Projektmanagement

Damit können sich die Studierenden – je nach individueller beruflichen Zielsetzung – für vielfältigen Arbeitsfelder in privaten Wirtschaftsunternehmen, Bildungsunternehmen, Kulturbetrieben oder internationalen Organisationen und Verbänden.

Karriereperspektiven

Für Absolventen des Fernstudiengangs Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) ergeben sich attraktive Karrierechance in Unternehmen, Bildung und Kultur. Die Kombination von BWL-Kenntnissen, Management-Know-how, praxisrelevantem Fachwissen und den für Wissenschaft und Wirtschaft notwendigen Skills ebnet den Weg für verantwortungsvolle Tätigkeiten im Bildungs- und Kulturmanagement.

Nach Abschluss des Fernstudiums sind die Teilnehmer beispielsweise zur erfolgreichen, fundierten und methodensicheren Planung, Durchzuführund und Evaluierung von Weiterbildungskonzepten, Programmen, Veranstaltungen und Change Prozesse in ihren Unternehmen befähigt.

Die erlangtem umfänglichen Kenntnisse in den Bereichen Bildung und Kultur sind sowohl im Management von Bildungs- und Personalentwicklungsabteilungen von Unternehmen, von Bildungsunternehmen und -einrichtungen, von Kulturbetrieben, sowie im Bildungsmanagement von internationalen Organisationen stark gefragt.

Wichtige Studiendetails auf einen Blick

Der FIBAA-akkreditierte Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement kann ab sofort an der Euro-FH belegt werden. Die Regelstudienzeit beträgt wahlweise 36 oder 48 Monate und kann jeweils kostenlos um 50 Prozent (18 bzw. 24 Monate) verlängert werden. Die Kosten betragen monatlich 340,- bzw. 270,- Euro.

Die Studiendetails im Überblick:

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.) ab.
  • Studienbeginn: jederzeit
  • Studiendauer: 48 bzw. 36 Monate Regelstudienzeit
  • Studiengebühren (36 Monate): 12.240,Euro (36 Monate à 340,- Euro)
  • Studiengebühren (48 Monate): 12.960,- (48 Monate à 270,- Euro)

Die Regelstudienzeit von 36 bzw. 48 Monaten ist lediglich ein Richtwert und kann über- bzw. unterschritten werden. Je nach gewähltem Studienmodell ist eine kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 18 bzw.24 Monate ist möglich. Genauso ist es möglich, schneller voranzugehen und das Fernstudium noch vor der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.

Zulassung: Mit oder ohne Abi

Die Euro-FH bietet drei Zugangswege zum Bachelor-Studium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (Bachelor of Arts) an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz ist die Zulassung zum Studium unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich!

Neben dem ersten Zugangsweg mit Abitur oder Fachhochschulreife ebnet der zweite Zugangsweg die Zulassung ohne Abitur, aber mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung können Studieninteressierte ohne Abitur, aber mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung zugelassen werden.

Detaillierte Infos zu den Zulassungsvoraussetzungen an der Euro-FH sind im kostenlosen Studienführer zu finden.

Fazit

Der Studiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) ist das erste Bachelor-Fernstudium, das ökonomische mit bildungs- und kultur-wissenschaftlichen Inhalten verknüpft.

Studierende werden zu gefragten BWLern mit professionellen Kompetenzen für die zentralen Handlungsfelder in Bildung und Kultur ausgebildet.

Als Bildungs- und Kulturexperten mit allen erforderlichen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen sind Absolventen des Fernstudiengangs in der Lage, Bildungs- und Kulturprogramme gewinnbringend zu steuern und zu gestalten.

Der Markt von Bildung und Kultur ist äußerst facettenreich und bietet zahlreiche interessante Karriereperspektiven. Sowohl Fach- und Führungskräfte, als auch Berufseinsteiger können sich für verantwortungsvolle Positionen im Management von Bildung und Kultur in privaten Unternehmen, Verbänden und öffentlichen Einrichtungen qualifizieren.

Das nebenberufliche Studium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.) ist konsequent auf die Bedürfnisse von Berufstätigen ausgerichtet. Das zeigt sich am flexiblen Studienkonzept, den praxisnahen Studieninhalten und der umfangreichen persönlichen Betreuung.

Der Online-Campus bietet optimale Voraussetzungen, sich mit Mitstudierenden und Lehrkräften zu vernetzen. In Präsenzphasen und Projekte wird Wissen vertieft und praktische Kompetenzen erprobt. Der zweiwöchige Auslandsaufenthalt schult die Sprachkenntnisse und bereitet auf eine eventuelle internationale Karriere vor.

Durch betriebswirtschaftliche Qualifikationen, fundierte Fach- und Branchenkenntnisse, sowie die konsequente Projekt- und Praxisorientierung werden Studierende optimal auf Manager-Positionen auf dem Gebiet von Bildung und Kultur vorbereitet.

Jetzt Studienführer anfordern!

Alle wichtigen Informationen zum Bachelor-Studium Bildungs- und Kulturmanagement an der Euro-FH sind im kostenlosen Studienführer zu finden. Dazu zählen wichtige Hinweise zur Organisation des Fernstudiums, zu den Modulen und dem gesamten Studienablauf, sowie zum Prüfungssystem, den Seminaren und dem Online-Campus.

Detaillierte Infos zu den Studiengebühren, das aktuelle Curriculum, sowie Original-Studienunterlagen können im Online-Info-Center abgerufen werden. Die Euro-FH bietet allen Studieninteressierten einen kostenlosen Testmonat an, in welchem das Fernstudium für die ersten vier Wochen kostenlos getestet werden kann.

Über den Autor

Alicia
Hier schreibt Alicia (Google+), 30 aus dem schönen Hamburg. Im WS 2010/11 habe ich mein WiWi-Fernstudium an der Fernuni-Hagen begonnen - Und bereits nach 18 Monaten erfolgreich abgebrochen. Die Gründe: Eine voreilige Entscheidung, berufliche Veränderungen und die Einsicht, dass nicht jeder der geborene Fernstudent ist. In meinem Blog berichte ich über persönliche Erfahrungen, Eindrücke, Probleme und Fragen aus meiner Fernstudienzeit, sowie allgemeine Informationen und News rund um das Thema Fernstudium und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge. Mein Ziel ist es, Studieninteressierte bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, damit das Projekt Fernstudium auch ein nachhaltiger Erfolg wird.

Kommentar hinterlassen on "Neu an der Euro-FH: Fernstudium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*