Duales Studium an der IUBH

Duales Studium an der IUBH

Die IUBH ist eine staatlich anerkannte und akkreditierte private Hochschule, die seit über 10 Jahren erfolgreich Studienprogramme auf höchstem Niveau anbietet. Über 14.000 Studierende, über 500 Professorten, Dozenten und Miterabeiter, sowie 17 Studienorte zeichnen die Hochschule aus.

Neben dem Fernstudium, Präsenzstudium, berufsbegleitendem Studium und Weiterbildungsprogrammen bietet die IUBH unter www.iubh-dualesstudium.de auch duale Studiengänge an.

Die Studienstruktur ist durch einen Wechsel zwischen Studium an der Hochschule und praktischer Ausbildung in einem Praxisunternehmen gekennzeichnet. Das Studienangebot umfasst duale Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen BWL, Gesundheit, Logistik, Marketing, Personal, Tourismus und Wirtschaftsinformatik.

Die IUBH Duales Studium ist Teil der Career Partner GmbH und gehört damit zu einem internationalen Netzwerk sehr erfolgreicher Bildungsinstitute. Die Studierenden profitieren unmittelbar von der aktiven Netzwerkpflege und der engen Zusammenarbeit mit zahlreichen Betrieben aus der jeweiligen Region des Studienorts.

Denn die IUBH Duales Studium unterstützt Studieninteressierte nicht nur bei der Suche nach ihrem idealen Praxispartner, sondern bietet ihnen auch während des Studiums einen optimalen Praxisbezug.

Wer auf der Suche nach einem praxisnahen Studium mit exzellenten Perspektiven ist, kann an der IUBH Duales Studium sein Wunschstudium entdecken.

Warum ein duales Studium an der IUBH?

Es gibt viele gute Gründe für ein duales Studium an der IUBH. Die folgende Übersicht fasst die wichtigsten Vorteile zusammen:

  • Privates Studium für 0,- Euro: Die Studiengebühren, die an der privaten Hochschule IUBH anfallen, werden i.d.R. nicht vom Studienteilnehmer selbst, sondern vom Praxisunternehmen getragen.
  • Kein NC: Einen Numerus Clausus gibt es an der IUBH Duales Studium nicht. Jedoch muss neben den Zulassungsvoraussetzungen auch ein Zulassungstest erfüllt werden.
  • Gemeinsame Suche nach dem idealen Praxispartner: Die IUBH bietet als besonderen Service Unterstützung in Form eines Matchings mit einem Praxisunternehmen an. Dabei werden die persönlichen Qualifikationen mit potentiell geeigneten Branchen abgeglichen, um ein dem Berufs- und Studienziel entsprechend geeignetes Unternehmen zu finden. Mit rund 3.000 Praxispartnern, die teils seit vielen Jahren mit der IUBH Duales Studium kooperieren, verfügt die Hochschule über ein großes Netzwerk. Zudem erhalten die Studierenden im Rahmen der Bewerbungsphase ein individuelles Bewerbercoaching.
  • Bestmögliche Job- und Karrierechancen: Die Verzahnung von Theorie und Praxis im wöchentlichen Wechsel ermöglicht in kurzer Zeit eine hochqualifizierte und umfassende akademische Ausbildung. Absolventen haben bereits während des Studiums einschlägige Berufserfahrung gesammelt. Ihre Qualifikation entspricht dem heutigen Anforderungsprofil der Unternehmen in vollem Maße und macht Absolventen der IUBH Duales Studium zu gefragten Nachwuchskräften. Sofortiges Durchstarten nach dem Studium in attraktiven Branchen ist somit möglich!
  • Umfangreiche Praxis- und Berufskenntnisse im Unternehmen: Im Studium gelerntes Wissen und theoretische Erkenntnisse können bei einem dualen Studienmodell direkt im Berufsleben angewendet werden. Die Studierenden werden optimal in betriebliche Strukturen, Arbeitsweisen und Projektabläufe eingebunden. Auf der anderen Seite können auch Fragestellungen aus der Berufspraxis innerhalb der Studiengruppe diskutiert werden.
  • Staatlich und international anerkannter Abschluss: Die IUBH weist eine Reihe von Akkreditierungen und Zertifizierungen auf und bietet inhaltlich und organisatorisch erstklassige Studienprogramme. Die dualen, staatlich anerkannten und FIBAA akkreditierten Studiengänge zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus und führen zu einem international anerkannten Abschluss.
  • Praxisnahe, aktuelle und zukunftsorientierte Studieninhalte: Die Studieninhalte des dualen Studiums der IUBH werden durch den kontinuierlichen Austausch der Studierenden und Dozenten mit der Praxis an die Impulse und aktuellen Entwicklungen der Wirtschaft angepasst.
  • Training sozialer Kompetenzen: Der Fokus des dualen Studium liegt neben der Vermittlung von Fachexpertise auf dem Training von Schlüsselqualifikationen in der Praxis. Durch Präsentationen und Gruppenarbeiten werden auch die kommunikativen Fähigkeiten der Studienteilnehmer geschult.
  • Sehr persönliches Betreuungsverhältnis: Kleine Studiengruppen und der persönliche Kontakt zu Dozenten sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre beim Studium. Das persönliches Betreuungsverhältnis ist ein Grund für die vergleichsweise sehr geringe Wechsel- und Abbrecherquote der Studierenden an der IUBH.

Duales Stdium: Die Studienmodelle

Im dualen Studium an der IUBH findet ein regelmäßigs Wechsel zwischen dem Theorieunterricht am Campus und der beruflichen Praxis im Unternehmen statt. Die Arbeit findet nicht einfach nur „nebenbei“ statt, sondern ist fest in den Studienalltag integriert.

Je nach Studiengang und Praxispartner stehen zwei verschiedene Zeitmodelle zur Auswahl:

  1. Wöchentlicher Wechsel: In diesem Studienmodell findet ein wöchentlicher Wechsel zwischen Theorie und Praxis statt, d.h. eine Woche Studium, gefolgt von einer 40-Stunden-Woche im Unternehmen.
  2. Geteilte Woche: Das zweite Studienmodell sieht eine Teilung der Woche in einen Theorie- und einen Praxisteil vor. Die Studierenden verbringen eine Hälfte der Woche an der Uni und die andere Hälfte beim Praxispartner. Die Arbeitszeit beträgt bei diesem Modell 20 Stunden pro Woche.

Der duale Studiengang Logistikmanagement in Bremen stellt eine Ausnahme der zwei genannten Zeitmodelle dar. Dieser Studiengang wird in einem Blockmodell absolviert. Dieses sieht alle drei Monate einen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphase vor. Die wöchentliche Arbeitszeit in den Praxisphasen beträgt auch hier 40 Stunden.

Bei allen drei Studienmodellen werden am Ende jedes Semesters die Prüfungen abgelegt.

Die dualen Studiengänge der IUBH Duales Studium

Derzeit bietet die IUBH Duales Studium 15 Bachelor-Studiengänge mit dualer Studienstruktur und mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt an.

Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten Fakten zu den dualen Bachelor-Studiengängen in der Übersicht:

Übericht duale Studiengänge an der IUBH

BWL - Accounting & ControllingStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München, Nürnberg
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
BWL - ImmobilienmanagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München, Nürnberg
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
BWL - IndustriemanagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München, Nürnberg
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
BWL - LogistikmanagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München, Nürnberg
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
BWL - SteuerberatungStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München, Nürnberg
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
BWL - WirtschaftsprüfungStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, München, Nürnberg
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
Culinary ManagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Frankfurt a.M., München
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
GesundheitsmanagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg
Vertiefungen: Krankenhausmanagement, Pflegemanagement, Gesundheitsökonomie, Praxismanagement
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
LogistikmanagementStudiendauer: 6 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Bremen
Vertiefungen: Global Commerce (5. Semester optional als Auslandssemester), Industrielles Supply Chain Management, Logistikdienstleistung
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
Marketing ManagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober, SoSe 01. April (nicht an allen Studienorten)
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August, SoSe: 28./29. Februar
Studienorte: Bad Honnef, Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München2, Nürnberg, Stuttgart, Wien
Vertiefungen: Online-Marketing, Sales & Distribution
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
MediendesignStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Düsseldorf, Hamburg, München
Vertiefungen: Digitale Medienproduktion, Kommunikation und Public Relations, User Experience, Online- und Social Media-Markenmanagement
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
PersonalmanagementStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Mannheim, München, Nürnberg, Wien
Vertiefungen: Personalmarketing, Personal & Organisation
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
Soziale ArbeitStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.), Staatlich anerkannter Sozialarbeiter und Sozialpädagoge bzw. Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober, SoSe 01. April (nicht an allen Studienorten)
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August, SoSe: 28./29. Februar
Studienorte: Berlin2, Bremen2, Dortmund2, Düsseldorf2, Essen, Frankfurt a. M.2, Hamburg2, Hannover2, Köln, Mannheim2, München2, Nürnberg2, Peine, Stuttgart
Vertiefungen: Kindheitspädagogik, Kinder- und Jugendhilfe/Jugendsozialarbeit, Soziale Dienste für Erwachsene
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
TourismuswirtschaftStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober, SoSe 01. April (nicht an allen Studienorten)
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August, SoSe: 28./29. Februar
Studienorte: Bad Honnef, Berlin2, Bremen, Dortmund, Düsseldorf2, Erfurt, Essen, Frankfurt a.M.2, Hamburg2, Hannover2, Köln, Mannheim2, München2, Nürnberg2, Stuttgart, Wien
Vertiefungen: Reiseveranstalter & Reisemittler, Hotelmanagement, Eventmanagement
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
WirtschaftsinformatikStudiendauer: 7 Semester
Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienbeginn: WiSe 01. Oktober
Bewerbungsfrist: WiSe: 31. August
Studienorte: Hamburg, München
Vertiefungen: Software Engineering, Data Analytics, Projektmanagement
Studiengebühren: 0,- Euro1
mehr Infos
1In Deutschland werden die Studiengebühren i.d.R. vom Praxisunternehmen finanziert.
2Studienstart auch zum Sommersemester möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Wer über das Abitur, die fachgebundenen Hochschulreife (fachgebundenes Abitur) oder das Fachabitur (Fachhochschulreife) verfügt, kann direkt zum dualen Bachelorstudium an der IUBH zugelassen werden.

Ohne (Fach-)Abitur bzw. Matura ist ein Einstieg möglich, wenn eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf nachgewiesen werden können. Auch eine abgeschlossene Meisterprüfung oder ein Bildungsgang zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt berechtigt zum Studienstart.

Ausländischer Studienbewerber müssen eine der deutschen gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung besitzen, ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen (Sprachniveau C1) und zusätzlich den hochschulinternen Zulassungstest absolvieren.

Duales Studium: 17 Standorte

Im Gegensatz zu einem Fernstudium, welches zum Großteil zeit- und ortsunabhängig ist, finden die Vorlesungen bei einem dualen Studium zu festen Zeiten an bestimmten Standorten statt. So auch an der IUBH Duales Studium.

Das duale Studium an der IUBH kann an 17 Studienorten absolviert werden: Bad Honnef, Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Erfurt, Essen, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Peine, Stuttgart und Wien. Der Unterricht vor Ort findet in hellen und freundlichen Räumlichkeiten statt. Kleine Studiengruppen, Dozenten aus der Praxis, sowie der persönliche Service vor und während des Studiums runden die Betreuungsleistungen der IUBH ab.

Die Praxisunternehmen sind ein unverzichtbarer Bestandteil des dualen Studiums. Die Studierenden sind jede zweite Woche in ihrem Unternehmen, lernen dort den beruflichen Alltag kennen und bringen realitätsnahe Projekte und Themen zurück in die Vorlesung. Daher verfügt jeder Studienort über eine regional gut ausgebautes Netzwerk an Praxisunternehmen, auf welches Studierende und Dozenten gleichermaßen zugreifen können.

Ein duales Studiums kann zwar nicht dieselbe zeitliche und örtliche Flexibilität bieten, wie ein Fernstudium. Dafür erhöht die enge Vernetzung aus Theorie und Praxis die Karrierechancen.

Die Praxisunternehmen

Die Praxispartner stellen einen elementaren Bestandteil des dualen Studiums an der IUBH dar. Immerhin findet das duale Studium im wöchentlichen Wechsel, sodass Praxis und Theorie eng miteinander verknüpft sind.

Die IUBH Duales Studium sieht die Vermittlung leistungsstarker Praxisunternehmen als wesentlichen Schwerpunkt ihrer Serviceleistungen. Die Hochschule verfügt über ein sehr gut ausgebauten Netzwerk in der Wirtschafts und kooperiert mit zahlreichen Praxispartnern in den entsprechenden Branchen, die viele freie Plätze für Studierende haben.

Namhafte Unternehmen, wie Siemens, die Stadtwerke, Innotech Solar GmbH, Check24, DEHOGA, Radisson Blu, Holiday Inn, Mercure, Motel One, NH Hotels München, Sofitel Munich Bayerpost und viele andere sind bereits Praxispartner an der IUBH.

Bewerber der Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Management nachhaltiger Energien, Marketing Management, Gesundheitsmanagement und Tourismuswirtschaft wenden sich im ersten Schritt an die IUBH Duales Studium. Nach einer Beratung werden die Studierenden dann an ein geeignetes Praxisunternehmen vermittelt.

Duales Studium: Studiengebühren

Die Studiengebühren für die dualen Bachelor-Studiengänge an der IUBH Duales Studium werden i.d.R. vom Praxispartner übernommen. Viele Betriebe zahlen zusätzlich eine kleine Ausbildungsvergütung.

Die Gebühren liegen je nach Standort, Sommer- oder Wintersemester und Studienjahr zwischen 529,- und 799,- Euro monatlich. Beim Studienstandort Wien werden Studiengebühren zwischen 390,- Euro und 780,- Euro je Semester erhoben.

IUBH Duales Studium: Jetzt kostenlos Infos anfordern!

Ein duales Studium kann aufgrund des starken Praxisbezug während des Studiums eine sinnvolle Alternative zu einem Fern- oder Präsenzstudium sein. Die IUBH Duales Studium bietet innovative Bachelor-Studiengänge aus unterschiedlichen Bereichen und zahlreichen Vertiefungsmöglichkeiten.

Alle dualen Studiengänge zeichnen sich durch eine optimale Verbindung aus Theorie und Praxis aus. Wer neben dem akademischen Abschluss auch noch einen Berufsabschluss anstrebt, kann mit einem dualen Studium innerhalb einer Regelstudienzeit von sechs bis sieben Semestern karrieremäßg doppelt punkten!

Interessiert? Weitere Informationen zum Studienangebot der IUBH Duales Studium sind online auf der Homepage erhältlich. Dort besteht auch die Möglichkeit, kostenlos Infomaterial anzufordern.

>> Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern

Über den Autor

Alicia
Hier schreibt Alicia (Google+), 33 aus dem schönen Hamburg. Im WS 2010/11 habe ich mein WiWi-Fernstudium an der Fernuni-Hagen begonnen - Und bereits nach 18 Monaten erfolgreich abgebrochen. Die Gründe: Eine voreilige Entscheidung, berufliche Veränderungen und die Einsicht, dass nicht jeder der geborene Fernstudent ist. In meinem Blog berichte ich über persönliche Erfahrungen, Eindrücke, Probleme und Fragen aus meiner Fernstudienzeit, sowie allgemeine Informationen und News rund um das Thema Fernstudium und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge. Mein Ziel ist es, Studieninteressierte bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, damit das Projekt Fernstudium auch ein nachhaltiger Erfolg wird.

2 Kommentare zu "Duales Studium an der IUBH"

  1. Hi Alicia,

    vielen Dank für den ausführlichen Artikel! Ich selber habe an verschiedenen Unis studiert („normales“ Präsenzstudium) aber auch mit vielen Leuten im dualen Studium zusammengewohnt.

    Was ich mich frage: leidet nicht die akademische Ausbildung, wenn man schon im Studium so oft im Unternehmen ist? Denn die Zeit fehlt ja dann, um wirklich zu studieren. Bei der IUBH scheinen dass dann 30 Credits zu sein, oder?

    Viele Grüße
    Hannes 🙂

    • Hallo Hannes,

      vielen Dank für deinen Beitrag.

      Ja, bei den dualen Bachelor-Studiengängen an der IUBH machen die berufspraktischen Anteile 30 ECTS aus. Insgesamt hat das Studium einen Leistungsumfang von 180 ECTS.

      Zu deiner Frage, ob nicht die akademische Ausbildung unter der Arbeitsbelastung leitet: das kann man pauschal nicht beantworten. Ein duales Studium bietet viele Vorteile, die für den anderen wiederum Nachteile darstellen können.

      Dazu zählen u.a. der starke Praxisbezug und die Möglichkeit, zwei Abschlüsse parallel zu erwerben und nach Abschluss des Studium ggf. sogar vom Praxisunternehmen übernommen zu werden.

      Das alles geht natürlich mit einer hohen Arbeitsbelastung einher. Zudem ist man als Student auf einen Arbeitsbereich festgelegt und kann nicht – wie bei einer klassischen Präsenzstudium – mehrere Praktika bei verschiedenen Unternehmen machen. Auch der Abbruch eines dualen Studiums gestaltet sich etwas schwieriger.

      Umso wichtiger ist es, sich vor Studienbeginn genau zu informieren und Vor- und Nachteile abzuwägen. Die Studienberatung der IUBH ist hier die richtige Anlaufstelle für Studieninteressierte, um sich für die persönlich passende Studienform zu entscheiden.

      Viele Grüße,

      Alicia

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*