Sofatutor: Online-Lernvideos fürs (Fern)Studium

Dieser Monat dürfte für alle Fernstudenten an der Fernuni Hagen, die sich mitten in der Klausurvorbereitungsphase befinden, etwas stressiger ausfallen. Da werden die Studienhefte nochmal ausgiebig studiert, Zusammenfassungen erstellt und natürlich auch diverse alte Klausuren und Übungsaufgaben bearbeitet. Die Kursunterlagen sind und bleiben zwar das Herzstück der Lerninhalte, da sie zum Einen klausurrelevant sind und zum Anderen aber auch eine gute Orientierung bei den wichtigen Themengebieten bieten.

Doch nicht immer sind die Lerninhalte gleich gut verständlich. Besonders bei Inhalten, in denen es ums Verstehen und Anwenden geht, greifen viele Studenten auf ergänzende Lernmaterialien zurück. Mathe und Statistik sind typische Beispiele, aber auch bei  Kursen, wie z.B. Mikroökonomie können so manche Kurven, Funktionen und Begriffe zu Fragezeichen über dem Kopf führen. Ob Indifferenzkurven, Nutzenfunktionen, Elastizitäten oder Isoquanten und die Cobb-Douglas-Produktionsfunktion – Anstatt sich die Studienhefte zum zehnten Mal durchzulesen, können unverständliche Inhalte mit anderen Mitteln oftmals deutlich schneller, verständlich und damit auch effektiver erlernt werden.

Neben klassischem Hilfswerk, wie Fachliteratur, Online-Recherchen und dem typischen Nachhilfelehrer, kann man sich die Nachhilfe mit Online-Lernvideos auch direkt nach Hause holen. Ich habe mit Online-Tutorials bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, weil sie  das Problemthema Schritt für Schritt erläutern und man ggf. auf „Pause“ drücken kann, um Inhalte mitzuschreiben oder etwas nachzurechnen. Mein Problemthema war damals vor allem Mathe, weil ich da noch Einiges aufzufrischen hatte. Da die Kursunterlagen nicht sonderlich aufschlussreich waren, musste ich selbst nach ergänzenden Lernhilfen suchen. Zwar habe ich es am Anfang auch mit Fachbüchern versucht, aber ein wirklich gut erklärtes Mathebuch zu finden ist, wie nach einer Nadel im Heuhaufen zu suchen. Eine Art Rettung war drei Vorlesungsreihen von Lecturio: Grundlagen Mathematik, Grundlagen Analysis und Lineare Algebra Grundlagen. Das Aufarbeiten hat zwar viel Zeit eingenommen und auch so manches Matheheft gefüllt, aber wenigstens war ich danach ein kleines bisschen schlauer ;). Und das Beste: Da man auch etwas verstanden hat, hat das Lernen sogar Spaß gemacht – Was will man mehr?

Eine vergleichbare, jedoch deutlich umfangreichere Auswahl an Lernvideos bietet Sofatutor,  eine der größten Video-Lernplattformen für Schüler und Studenten in Deutschland.

Sofatutor: Online-Nachhilfe mit über 6.200 Lernvideos

Sofatutor.com wurde ein Jahr nach Lecturio, im Jahre 2009 gegründet und verfügt mittlerweile über mehr als 6.200 Lernvideos in 18 Fächern. Das sind rund 2.000 Videos mehr, als bei Lecturio, wo über 4.000 Online-Vorträge angeboten werden und es kommen täglich neue Videos hinzu. Damit ist Sofatutor eine der größten Online-Nachhilfe-Plattformen Deutschlands. Zielgruppe der Online-Lernvideos sind Schüler ab der 5. Klasse 5, Auszubildende und natürlich auch Studenten. Insgesamt neben 30.000 Nutzer die Online-Nachhilfe in Anspruch.

Die über 6.200 Lernvideos lassen sich grob in die Kategorien Schule und Uni aufteilen. Für die 5. bis 13. Klasse werden Videos und Kurse in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Physik, Informatik, Mathematik, Geschichte, Politik, Religion, sowie in den Sprachen Deutsch, Englisch,   Französisch, Italienisch, Latein und Spanisch angeboten. Studenten werden in der Kategorie „Uni“ fündig. Hier wählt man einfach innerhalb der Fachbereiche Geistes­wissen­schaften, Ingenieur­wissen­schaften, Medizin und Gesundheits­wesen, Naturwissen­schaften und Mathematik, Rechts­wissen­schaften oder Wirtschafts­wissen­schaften seinen Fachbereich aus und findet dann Videos mit Erklärungen und Übungen zum Unistoff.

Im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften werden z.B.  Aufgaben, Erklärungen und Übunge in folgenden Vorlesungen angeboten:

  • Statistik 1 für Geistes- und Wirtschaftswissenschaftler
  • Statistik 2 für Geistes- und Wirtschaftswissenschaftler
  • Brückenkurs Mathematik für Ingenieure, Naturwissenschaftler und Wirtschaftswissenschaftler
  • Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
  • Mikroökonomie
  • Grundlagen des Rechts
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht für Wirtschaftswissenschaftler
  • Handelsrecht für Wirtschaftswissenschaftler
  • Vertragsrecht für Wirtschaftswissenschaftler

Jede dieser Vorlesungen umfasst diverse Videos zum Thema. Bei Mathe kann man sich natürlich auch im Fachbereich für Mathematik umschauen. Dort werden auch Kurse zu Analysis 1 und Analysis 2 und Linearer Algebra angeboten.

Lernsystem von sofatutor: Videos, Tests und Live-Chat

Sofatutor: Videos + Tests + Live-ChatDas Lernsystem sofaturor setzt sich aus insgesamt drei Elementen zusammen. Die Kombination aus Videos + Tests + Live-Chat soll zum optimalen Lernerfolg führen. Sowohl bei den Fächern, als auch innerhalb der Fachbereiche kann man zwischen einzelnen Lernvideos und kompletten Kursen wählen. Kurse sind nichts anderes, als aufeinander aufbauende Videoreihen und werden von den Tutoren selbst erstellt. Nach dem Sehen und Hören folgt mit Testfragen nach jedem Video das Selber Lösen. Mit den Tests wird das Wissen und Verständnis des Lernstoffs vertieft, um das Gelernte auch dauerhaft (doch mindestens bis zur Prüfung) zu behalten. Die Testfragen am Ende der Videos sind damit eine ideale Prüfungsvorbereitung.

Neben den Videos und Tests gibt es bei Sofatutor einen täglichen Live-Chat, wobei „täglich“ hier nicht jeden Tag, sondern vielmehr jeden Wochentag heißt. Und dabei auch nicht rund um die Uhr, sondern nur zwischen 17 und 19 Uhr. Falls Fragen zu den Online-Tutorials auftreten sollten, kann man sich diese notieren oder innerhalb der zwei Live-Chat-Stunden von Montag bis Freitag an einen Nachhilfelehrer stellen.

Lernvideos suchen und finden

Die Suche nach relevanten Lernvideos bei sofatutor ist im Prinzip kinderleicht, wenn man denn erst die Navigation gefunden hat. Die Website wurde nämlich überarbeitet und seitdem befindet sich die Navigation auf der Startseite oberhalb des Footers. Und auch dort muss man schon aufmerksam hinschauen, um sie nicht zu übersehen. Um euch das Suchen zu erleichtern, habe ich die Stelle, wo man die Navi aufklappen kann mal markiert:

Sofatutor: Lernvideos finden

Wie gesagt, erstmal runterscrollen und mit Klick auf den kleinen Pfeil neben „Navigation“ klappen dann die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten auf:

Sofatutor Navigation

Unter dem rot markierten Kasten in der Kategorie „Nachhilfe für Studenten“ findet man dann die Lernvideos für Wirtschaftswissenschaftler.

Lernvideos kostenlos testen

Im Vergleich zur Auswahl an Videos und Kursen zu den verschiedenen Fächern und Fachbereichen, die man erst versteckt im unteren Bereich der Seite findet, ist auf der rechten Seite, direkt im oberen Bereich von Sofatutor.com, ein „Testkasten“ integriert. Dort kann man auswählen, wer man ist (Schüler, Student, Eltern oder Lehrer), für welches Fach, bzw. welchen Fachbereich man sich interessiert und in welche Klasse man geht (bei Schülern).

Als Student wählt man einfach seinen Fachbereich, z.B. Wirtschaftswissenschaften, geht auf „jetzt testen“ und wird dann aufgefordert, seine Email-Adresse einzugeben. Mit „einfach nur so testen“ ist also nichts, aber immerhin reicht lediglich eine Mailadresse, um sein kostenloses Lernpaket freizuschalten. Das kleine Sicherheitsschloss mit dem freundlichen Hinweis „Wir geben keine Daten weiter und versenden keinen Spam“ ist zwar ein klein wenig beruhigend, aber irgendwie doch auch selbstverständlich.

Sofatutor: Gratis Testpaket anfordern

So, nachdem ich meine Email-Adresse eingetragen und auf „Senden“ geklickt habe, bin ich auch schon mittendrin im Testbereich. Parallel dazu kam kam auch eine Bestätigungs-Email von sofatutor, dass mein Testpaket Wirtschaftswissenschaften jetzt freigeschaltet ist. Im Testpaket enthalten sind 5 aus den aktuell 6227 Videos. Fall mir die 5 Videos aus dem Testpaket nicht gefallen sollten, kann ich einfach fünf andere Videos, bzw. ein anderes Testpaket, wählen.

Der Testbereich bei sofatutor ist recht übersichtlich. Auf der rechten Seite befinden sich die fünf automatisch ausgewählten Testvideos. In meinem Testpaket enthalten sind folgende 5 Lernvideos:

  • VR 1.2.1 Welche Lernziele verfolgt das Modul und wie lautet der Einstiegsfall?
  • Statistik Video 39: Regressionsanalyse
  • Ausführliches Beispiel zum Gauß-Algorithmus kompakt
  • Beispielaufgabe Individuelles Angebot und Marktangebot von Unternehmen
  • Marktnachfrage und Konsumentenrente – Einführung und Beispiele

Sofatutor Testpaket

Ok, die Auswahl ist jetzt vielleicht nicht ganz optimal, aber bei insgesamt 921 Videos im Fachbereich Wiwi per Zufall genau die fünf herauszufinden, die mich interessieren, wäre auch wirklich zu viel verlangt. Aber immerhin kann man sich ein Bild von den Online-Tutorials machen und schauen, ob sie einem weiterhelfen könnten.

Eine Übersicht zu allen angebotenen Videos eines Fachbereichs findet man unterhalb des Videofensters, wenn man auf „Hier klicken“ (rot umrandet) geht. Dann wird einem erstmal die große Auswahl an Lernvideos bewusst. Die fünf Videos, die im Testpaket enthalten sind, sind blau verlinkt, alle anderen Videos sind nicht erreichbar. Es ist allerdings leider nicht möglich, sein Testpaket individuell zusammenstellen, d.h. sich z.B. im gewählten Fachbereich fünf spezielle Videos auszusuchen. Falls man sein Testpaket ändern möchte, ist dies über den Link „wähle ein anderes Testpaket“ (grün umrandet) möglich. Dann wird man wieder auf die Startseite weitergeleitet und kann eine neue Auswahl, z.B. einen anderen Fachbereich wählen.

Wie der Name „Sofatutor“ vermuten lässt, werden die Lernvideos von Tutoren erstellt und unterscheiden sich demnach auch vom Aufbau. Einige Tutoren sind z.B. überhaupt nicht zu sehen, dafür die Unterlagen, auf denen präsentiert wird. Andere Tutoren hingegen präsentieren ihre  Lernvideos persönlich auf einem Whiteboard oder Flipchart. Insofern unterscheiden sich die Lernvideos in der Art und Weise schon von Lecturio, wo die videobasierten Online-Vorlesungen in einem Doppelfenster (Tutor + Lehrmaterial) präsentiert werden.

Im Prinzip kann bei Sofatutor jeder ein Tutor werden und Lernvideos zur Verfügung stellen. Die Videos werden natürlich technisch und inhaltlich überprüft, sodass die Qualität passt.  Vor der Freigabe geht das Video durch 20 Hände von Professoren, Lehrern oder Doktoranden, die das Tutorial auf hochwertige Didaktik und inhaltliche Richtigkeit prüfen. Aber Inhalt, Storyboard, Schnitt usw. wählt der jeweilige Tutor ganz nach seinem Stil. Bei Lecturio fand ich es von Vorteil, dass der Tutor bei allen Mathe-Videos gleich war, da ich die Stimme und Art des Vortragens sehr angenehm und verständlich fand. Bei Sofatutor gibt es zwar viel mehr Tutoren, allerdings werden die Kurse, bzw. Videoreihen i.d.R. auch von dem selben Tutor erstellt. Falls man also z.B. bei einem Einzelvideo zum Thema Mathe, bzw. einem bestimmten Tutor auf den Geschmack gekommen ist, kann man (falls verfügbar) seinen gesamten Mathe-Kurs anschauen und muss sich dann nicht immer auf einen neuen Redner ein-/umstellen.

Preise für Komplett-Zugang

Sollte man mit den Testvideos zufrieden sein, kann man sich auch den Komplett-Zugang zu allen 6.200 Lernvideos freischalten lassen. Auch das ist ein wesentlicher Unterschied zu Lecturio, wo man nur einzelne Vorträge und ganze Vortragsreihen kaufen kann. Bei Sofatutor hingegen kann man gleich auf alle möglichen Videos zugreifen. In beiden Fällen ist der Zugang aber zeitlich beschränkt. Was kostet der Spaß nun?

Bei Sofatutor kann man zwischen drei Paketen mit unterschiedlichen Laufzeiten wählen:

Paket:Laufzeit:Vorteile:Preis:
Der Prüfungsbegleiter3 Monate- von Experten geprüfte Inhalte34,95 € pro Monat
Der Zeugnis-Coach6 Monate- von Experten geprüfte Inhalte
- Live-Hilfe im Mathe-Chat
24,95 € pro Monat
Der Privatlehrer12 Monate- von Experten geprüfte Inhalte
- Live-Hilfe im Mathe-Chat
- Geld-zurück-Garantie
14,95 € pro Monat

Das 3-Monats-Paket ist eigentlich optimal zur Prüfungsvorbereitung, allerdings ist es mit knapp 35 Euro pro Monat nicht gerade günstig. Hier muss man einfach schauen, wie oft innerhalb eines Semester auf ergänzende Lernvideos zugreifen würde. Bei Lecturio muss man für einige komplette Vortragsreihen (z.B. bei Mathe) auch über 60 Euro bezahlen und zwar nur für eine Vortragsreihe. Insofern sind 35 Euro monatlich für alle Lernvideos schon günstiger. Je länger die Laufzeit, umso günstiger werden auch die Monatspreise. Falls man den Zugang für ein ganzes Semester benötigt, ist das 6-Monats-Paket ideal. Bei einem Jahrespaket zahlt man nur noch knapp 15 Euro für den Komplett-Zugang.

Je nachdem, wie oft und in welchem Ausmaß man das Angebot von Sofatutor nutzen würde, ist das 3-, 6- oder 12-Monats-Paket besser geeignet.

Kurz & bündig

Der große Vorteil von Sofatutor ist einfach die riesengroße und täglich wachsende Auswahl an Lernvideos. Ob Fern- oder Präsenzstudent – Bei über 6.200 Videos wird man in nahezu jedem Fachbereich fündig. Zwar kann praktisch jeder zum Tutor werden und einselbst erstelltes Video hochladen, doch die Anforderungen an Technik, Inhalt und Didaktik sind hoch, sodass jedes Video vor der Freigabe von mehreren Fachexperten geprüft wird. Die Qualität stimmt schon mal, ansonsten könnte ich mir auch kaum die 30.000 Kunden erklären.

Was bei den Videos selbst positiv auffällt ist, dass sie kurz und prägnant sind. Jedes Lernvideo ist nur ca. 10 Minuten lang, sodass die Aufmerksamkeit und Konzentration nicht überstrapaziert wird. Sofatutor wurde 2011 mit dem Deutschen Bildungsmedienpreis ausgezeichnet und kooperiert seit Kurzem auch mit dem renommierten und TÜV-geprüften Nachhilfe-Anbieter Studienkreis. Der Studienkreis arbeitet auch mit individueller Einzel-Nachhilfe über das Internet und die Lernvideos und Übungen von sofatutor sollen den Schülern helfen, den Online-Unterricht optimal vor- und nachbereiten.

Schüler sind zwar eine große Zielgruppe, doch auch Studenten diverser Fachbereiche kommen voll auf ihre Kosten. Preislich kann Sofatutor locker mit anderen Anbietern, wie z.B. Lecturio, mithalten. Der Komplett-Zugang ist ein großer Vorteil und die Laufzeiten der drei Pakete sind so gewählt, dass man den Zugang entweder für die intensive Prüfungsvorbereitungsphase, für ein Semester oder für das gesamte Schul-/Studienjahr nutzen kann. Und günstiger als eine Stunde kommerzieller Nachhilfe ist Sofatutor.com definiert ;)!

Über den Autor

Alicia
Hier schreibt Alicia (Google+), 32 aus dem schönen Hamburg. Im WS 2010/11 habe ich mein WiWi-Fernstudium an der Fernuni-Hagen begonnen - Und bereits nach 18 Monaten erfolgreich abgebrochen. Die Gründe: Eine voreilige Entscheidung, berufliche Veränderungen und die Einsicht, dass nicht jeder der geborene Fernstudent ist. In meinem Blog berichte ich über persönliche Erfahrungen, Eindrücke, Probleme und Fragen aus meiner Fernstudienzeit, sowie allgemeine Informationen und News rund um das Thema Fernstudium und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge. Mein Ziel ist es, Studieninteressierte bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, damit das Projekt Fernstudium auch ein nachhaltiger Erfolg wird.

5 Kommentare zu "Sofatutor: Online-Lernvideos fürs (Fern)Studium"

  1. Unter http://www.microsoft.com/student/de-DE/Products/e-books/e-book.html
    verschenkt Microsoft viele Fachbücher für Studenten, vielleicht ist das ja für den ein oder anderen Leser interessant…

  2. Hi Alicia, das ist doch ein einziger Marketingtext. Unkritisch. Tendenziös. — Blogspam. Schade.

  3. Hey Klarlicht,

    vielen Dank für deinen Kommentar und die kritische Anmerkung.

    1. Marketingtext würde bedeuten, dass der Text in Auftrag gegeben wurde. Das ist nicht der Fall, statt dessen ist es eine subjektive Darstellung des Angebots, wie es auch bei den Lecturio-Artikeln der Fall war.

    2. Wenn du den Artikel vollständig gelesen hast, wirst du feststellen, dass er keineswegs unkritisch ist. Ich habe das Angebot von sofatutor selbst getestet und meine Meinung und bisherige Erfahrung kundgetan.

    3. Tendenzös ist der Artikel natürlich nicht, da es meine subjektive Meinung ist. Ich nehme mir den Anspruch heraus, auf meinem Blog meine Meinung (und die ist nun mal subjektiv) äußern zu dürfen.

    4. Blogspam: Äh, Nein (Ich frag mich, wie viele Artikel du von meinem Blog gelesen hast … Blogspam wäre, z.B. nur über Lecturio zu schreiben und diese in den Himmel zu loben, ohne Alternativen darzustellen).

    Viele Grüße,

    Alicia

  4. klingt für mich als wäre neidische konkurrenz unterwegs 😉 wobei natürlich ein übersichtsbeitrag über die ganzen anbieter die es gibt nicht verkerht wäre.

  5. Hey Casca,

    vielen Dank für deinen Kommentar :)! Ein Übersichtsbeitrag ist eine gute Idee. Ich hab zwar in diesem Artikel versucht, einen Vergleich zu Lecturio zu ziehen, werde in Zukunft aber mal einen direkten Vergleich der ganzen Anbieter machen.

    Vielen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße,

    Alicia

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*