E-Learning mit Lecturio-Wiwi: Video-Tutorials und Lernvideos

E-Learning hat sich nicht nur an Präsenzhochschulen, sondern auch an Fernunis und Fernhochschulen als wichtiger Lern- und Kommunikationskanal etabliert. „Internet statt Campus“ lautet die Device, die vor allem auch auf das Fernstudium zutrifft. Schließlich besucht man während eines Fernstudiums keine Vorlesungen und auch der direkte Kontakt zu Studenten, Dozenten und Professoren bleibt beim Selbststudium oft auf der Strecke.

Umso wichtiger werden studienbegleitende E-Learning-Angebote, die zusätzliche Lernkanäle eröffnen. Nahezu alle Fernhochschulen bieten Online-Plattformen zu Kurs- und Prüfungsanmeldungen, für Übungsaufgaben, sowie zur Kommunikation mit Kommilitonen an. Doch auch hochschulunabhängige E-Learning-Plattformen werden immer beliebter und gerne als Ergänzung zu den Studienheften genutzt.

Eine dieser E-Learning Plattformen ist lecturio. Auf lecturio.de finden (Fern)studenten diverser Fachrichtungen hilfreiche E-Larning-Vorlesungen und Vorträge in Form von Videotutorials oder Lernvideos, erstellt in Zusammenarbeit mit Professoren, Dozenten und anderen Experten aller Fachrichtungen. Lecturio nimmt auf der einen Seite die Vorteile des Fernlernens an, nämlich Studieninhalte bequem von zuhause aus zu lernen. Auf der anderen Seite bietet lecturio auch die Möglichkeit, sich mit Themen und Studieninhalten angrenzender Fachbereiche zu beschäftigen.

Dabei hat sich die E-Learning-Plattform Lecturio auf die drei Fachbereiche Law, Wiwi und Med spezialisiert:

Für mich ist natürlich besonders Lecturio-Wiwi interessant ;). Denn Lecturio-Wiwi bietet u.a. hilfreiche Vorlesungen und Tutorials zur Klausurvorbereitung an. Da meine erste Klausur (in „Einführung in die Wirtschaftswissenschaft“) ja bald ansteht und ich irgendwie jetzt schon aufgeregt bin, habe ich mal getestet, was Lecturio im Fachbereich Wiwi zu bieten hat und ob es mir zur Klausurvorbereitung hilft, bzw. auch sonst als nützliche Ergänzung zu den Studienheften beitragen kann.

Was bietet Lecturio-Wiwi für Wiwi-Fernstudenten?

Lecturio Wiwi ist das Online-Turorial für Wirtschaftswissenschaftler und daher ideal für den Wiwi-Fernstudiengang an der Fernuni Hagen. Lecturio-Wiwi ist ein perfektes Repetitorium für wirtschaftswissenschaftliche Studieninhalte und bietet dadurch eine hervorragende Vorbereitung auf die anspruchsvollen Modulklausuren im Wiwi-Fernstudium. Auf Lecturio-Wiwi findet man den Stoff zu Themen diverser wirtschaftswissenschaftlicher Klausuren (z.B. BWL, VWL, Mathe).

Das Repetitorium von Lecturio-Wiwi umfasst dabei:

  • Vorträge ausgewählter Anbieter und Dozenten
  • Vollständigen Klausurstoff
  • Sowohl Einzel-Videos, Vorlesungsreihen und Komplettkurse
  • Zusätzliches Download-Material
  • Diverse Web 2.0 Funktionen

Wie funktioniert Lecturio-Wiwi?

In zwei parallelen Video-Fenstern sieht man sowohl den Dozenten, als auch dessen Präsentationsmaterialien. So kann man sich jederzeit individuell und flexibel auf die Prüfungen vorbereiten.

Auf deine gebuchten Videokurse kannst du innerhalb von 12 Monaten beliebig oft zugreifen – solange bis der Lernstoff sitzt. Und das Beste: Du musst nicht immer den ganzen Kurs buchen, sondern kannst dir gezielt einzelne Videos zu den Themen raussuchen, bei denen noch Nachholbedarf besteht – ganz individuell. Übrigens: In jedes der Videos kannst du vor dem Kauf reinschnuppern – es gibt immer eine kostenlose Vorschau

Welche Vorteile hat das Lernen mit Lecturio-Wiwi?

Lecturio-Wiwi ist eine sinnvolle Ergänzung zu den Studienheften und bietet hauptsächlich den Vorteil, dass die Videotutorials sehr anschaulich und verständlich aufgebaut sind. Zudem sind die Video-Tutorials deutlich günstiger, als Präsenzseminare zu den einzelnen Themen. Die Fernuni Hagen bietet in ihren Regional- und Studienzentren zwar auch Veranstaltungen zur Klausurvorbereitung an, jedoch ist der Lernstoff in den Lecturio-Wiwi-Tutorials deutlich konzentrierter. So kann man sich genau auf die Themenbereiche konzentrieren, in denen man noch Defizite hat und kaut nicht nochmal den kompletten Lernstoff des Kurses/Moduls durch. Dadurch wird das Lernen mit Lecturio-Wiwi höchst indiviuduell. Hat man sich für ein Videotutorial entschieden, hat man zudem die Möglichkeit, eine kostenlose Vorschau zu betrachten, bevor man das Tutorial kauft. Ein einmal erworbenes Lernvideo kann dann 12 Monate lang beliebig oft angesehen werden.

Hier nochmal die Vorteile von Lecturio-Wiwi auf einen Blick:

  • Flexibel Lernen: Überall und jederzeit!
  • Videos so oft anschauen, wie man will
  • Kosten sparen (im Vergleich zu vielen teuren Präsenzlehrgängen)
  • Individuelle Auswahl der Lehreinheiten und Kurse
  • Kostenlose Vorschau zu jedem Video

Welche Vortragsreihen stehen aktuell zur Verfügung?

Lecturio-Wiwi umfasst aktuell 268 e-Vortagsreihen zu diversen Wirtschaftsthemen. Besonders beliebt sind die Vorträge zur „Karriere-Flatrate„, Makroökonomie, zum GMAT-Training, sowie zu Methodenkompetenz Wirtschaftswissenschaften. Doch auch Themen, wie VWL, Mikroökonomie, Grundlagen Mathematik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, BWL etc. werden in den Wiwi-Vortragsreihen behandelt.

Die e-Vortragsreihen, bzw. Kurse bestehen meistens aus mehreren Vorträgen. Hier hat man die Möglichkeit, sich einzelne Themen, die man vertiefen möchte oder da noch Nachholbedarf sieht, einzeln anzusehen. Alternativ kann man sich auch gleich den Komplettkurs holen, der im Paket günstiger ist, als die jeweiligen Vorträge zum Einzelpreis.

Ich sehe insbesondere in der Möglichkeit, ganz gezielte Inhalte und nicht den kompletten Kurs zu wiederholen, eine super Chance, Wissenslücken zu schließen, noch sicherer im Lernstoff zu werden und sich somit gut auf die Prüfung vorbereiten zu können.

Mein Tipp: Lecturio-Wiwi Mathe-Vorlesungen!

Ach ja, das leidige Thema Wirtschaftsmathe. Um Wirtschaftsmathe kommt man als Wirtschaftswissenschaftler nicht herum, Wirtschaftsmathe ist in nahezu allen Modulen und Kursen zu finden und sollte daher auch sicher beherrscht werden. Wie bereits in älteren Blogeinträgen erwähnt, habe ich das Modul „Einführung in die Wirtschaftsmathematik“ auf das nächste Semester verlegt, um in der Zwischenzeit noch mathematische Grundlagen zu wiederholen und später einigermaßen zügig mit dem Lernstoff fertig zu werden.

Zwar braucht man auch für das Modul EWiwi grundlegende Mathekenntnisse, aber Wirtschaftsmathe pur wird sicherlich noch schlimmer! Lecturio-Wiwi hat hier drei e-Vortragsreihen zu bieten:

  1. Gleichungen umstellen und lösen (Teil 1)
  2. Gleichungen umstellen und lösen (Teil 2)
  3. Quadratische Gleichungen (Teil 3)

In den nächsten Tagen werden noch ca. 30 weitere neue Mathe-Basics-Vorlesungen ergänzt.

Hier mal eine kleine Vorschau, wie so eine Video-Tutorial von Lecturio-Wiwi aussieht:

Jeder einzelne Vortrag kostet 3,50 €, was meiner Meinung auch ok ist. Alle drei Tutorials sind für 9,90 € zu haben.

Die Vorträge sind gut verständlich und fangen teilweise echt bei den Grundlagen an, sodass man garantiert mitkommt. Falls nicht, kann man ja immer noch zurückspulen ;). Man sollte sich jedoch vorher anschauen, welche Inhalte dort vermittelt werden, nicht, dass man das Geld zum Fenster hinauswirft. Wie gesagt, einige Videotutorials sind reine Grundlagentutorials, andere greifen spezielle Themenereiche auf uns gehen dort auch ins Details. Aber dafür gibt es ja auch die kostenlose Vorschaufunktion, wo man sich einen ersten Eindruck über die Inhalte des Lernvideos machen kann.

Neben Mathe, sind für mich persönlich auch noch die e-Vorlesungsreihen zu Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung interessant, welche ja auch Bestandteile des Moduls Wirtschaftsmathe sind…

Fazit

Normalerweise lerne ich ja gerne mit Studienheften und habe E-Learning bis jetzt nicht großartig genutzt. Dennoch sehe ich Lecturio-Wiwi als super Ergänzung zu den Heften und normalen Büchern. Die großen Vorteile liegen darin, dass die Video-Tutorials sehr ausführlich und leicht verständlich sind, was man von einigen Passagen der Studienhefte oder Lernbücher nicht behaupten kann….

Zudem ist die Art des Lernens viel angenehmer, als vor einem Buch zu sitzen. Mit den Lernvideos hat man nicht nur das Gefühl, mitten in der Vorlesung zu sitzen – Besser: Einen persönlichen Lerncoach zu haben, den man zwar nicht direkt fragen kann, der aber alles ausführlich erklärt. Und man hat jederzeit die Möglichkeit, zurückzuspülen und sich die Vorlesung so oft anzuhören, wie man möchte.

Für mich persönlich sind diese Lernvideos von Lecturio-Wiwi insbesondere für Mathe und Statistik interessant und durchaus lohnenswert. Zwar ersetzen sie kein Mathe- oder Statistikbuch, aber dafür sind sie für mich eine willkommene Abwechslung und fangen (z.B. bei Mathe) wirklich bei den Grundlagen an.

Man könnte sich zwar auch darüber ärgern, dass die Studienhefte einen gewissen Wissensstand erfordern und/oder schwer verdaulich sind, aber man kann ja auf Hilfsmittel, wie ergänzende Lektüre oder solche Video-Tutorials zurückgreifen.

Denn das Lernen im Fernstudium bedeutet eben nicht, weit weg, von der Welt abgeschottet im stillen dunklen Kämmerlein zu lernen, sondern es kann sich auch durchaus abwechslungsreich gestalten ;)!

Über den Autor

Alicia
Hier schreibt Alicia (Google+), 32 aus dem schönen Hamburg. Im WS 2010/11 habe ich mein WiWi-Fernstudium an der Fernuni-Hagen begonnen - Und bereits nach 18 Monaten erfolgreich abgebrochen. Die Gründe: Eine voreilige Entscheidung, berufliche Veränderungen und die Einsicht, dass nicht jeder der geborene Fernstudent ist. In meinem Blog berichte ich über persönliche Erfahrungen, Eindrücke, Probleme und Fragen aus meiner Fernstudienzeit, sowie allgemeine Informationen und News rund um das Thema Fernstudium und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge. Mein Ziel ist es, Studieninteressierte bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, damit das Projekt Fernstudium auch ein nachhaltiger Erfolg wird.

3 Kommentare zu "E-Learning mit Lecturio-Wiwi: Video-Tutorials und Lernvideos"

  1. Fernstudifriend | 11. Februar 2011 um 22:07 | Antworten

    Hallo,

    ich kann noch ergänzen, dass der Dozent der Mathe-Basics Vorlesungen mir wohl bekannt ist, denn er hält auch die Vorlesungen auf http://www.fernstudium-guide.de

    Dort sind die Vorlesungen aber live, man kann dann direkt Fragen stellen.
    Ich habe alle Vorlesungen zu Mathe-Basics mitgemacht und war sehr begeistert. zudem gibt es noch Übungsmaterial.

    Was ich besonders gut finde ist die Mailbetreuung. Ich habe sogar Sonntags schon mehrere Anfragen gestellt und schnell Rückmeldung erhalten. Das findet man wohl selten.

    Übrigens finde ich deinen Blog ganz toll liebe Alicia…Weiter so! 🙂

    Liebe Grüße!

  2. Hey,

    vielen Dank für deinen Kommentar und das Kompliment :D!

    Das wusste ich gar nicht, dass der Dozent auch auf Fernstudium-Guide Vorlesungen hält! Aber coole Sache. Eine Live-Betreuung ist natürlich super, dann ist der Unterschied zu einer richtigen Vorlesung wja noch geringer.

    Ich habe mir das Angebot auf Fernstudium-Guide auch eben angeschaut und finde für mich vor allem die Wirtschaftsmathe-Vorlesungen interessant (http://www.fernstudium-guide.de/online-audiobook/wirtschaftsmathe/). Die Preise sind mit 9,90 € auch ok.

    Demnächst werden bei Lecturio auch noch weitere Mathe-Vorlesungen eingestellt und ich bin mal auf die Themen gespannt.

    Aber durch die Tatsache, dass der Dozent auch am WE Fragen beantwortet, bekommt er von mir schon mal einen Pluspunkt ;).

    Viele liebe Grüße & weiterhin viel Erfolg beim Lernen,

    Alicia

  3. komme auf der im Kommentar genannten seite überhaupt nicht klar, aber jedem das seine.

    die lecturio vorträge wirken zum teil teuer, aber habe im fu hagen forum schon gute dinge darüber gelesen. da anscheinend überall eine kostenlose vorschau dabei ist werde ich mir das mal genauer anschauen. danke für die vorstellung.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*