Neu an der Euro-FH: Bachelor-Fernstudium Psychologie (B.Sc.)

Fernstudium Psychlogie

Die Europäischen Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) hat ihr Fernstudien-Angebot um einen neuen Bachelor-Studiengang erweitert. Ab sofort können Studieninteressierte dort ein klassisches Psychologie-Studium (ohne NC!) im Fernstudium belegen. Die die drei Anwendungsbereiche Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Pädagogische Psychologie stellen die Schwerpunkte des Fernstudiums dar.

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich.

Welche Studieninhalte umfasst der Bachelor in Psychologie?

Bei dem Bachelor-Fernstudiengang Psychologie (B.Sc.) an der Euro-FH handelt es sich um ein klassisches Psychologie-Studium mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie.

Zu Beginn des Fernstudiums werden in den Modulen Sozialpsychologie, Differentielle Psychologie, Entwicklungspsychologie, Biologische Psychologie, sowie Allgemeine Psychologie I und II wichtige wissenschaftlichen Grundlagen der Psychologie vermittelt.

Darauf aufbauend eignen sich die Studienteilnehmer das erforderliche methodische Handwerkszeug im Bereich der empirischen Forschungsmethoden und der psychologischen Diagnostik an. In den Modulen Qualitative Forschung, Computergestützte Datenanalyse, Psychologische Diagnostik I und II, Einführung in das Studium und wissenschaftliche Arbeiten, sowie Psychologische Forschungsmethoden I und II lernen die Teilnehmer nicht nur diagnostische Instrumente und psychometrische Testverfahren kennen, sondern setzen sich auch mit der Interpretation solcher Testergebnisse auseinander.

Im weiteren Studienverlauf kann das erworbenes Fachwissen in einem Praxisprojekt erprobt werden. Im Modul „Psychologische Handlungskompetenzen“ werden die Fähigkeiten in Kommunikation und Gesprächsführung verbessert. Da rechtlichen Aspekte eine wichtige Schnittstelle zu psychologischen Tätigkeitsfeldern sein können, erhalten die Studienteilnehmer in den Modulen „Rechtspychologie“ und „Recht“ als Ergänzungsfach auch auf diesem Gebiet einen tieferen Einblick.

Die Vertiefungsbereiche Arbeits- und Organisationspsychologie, klinische Psychologie und pädagogische Psychologie stellen einen weiteren Schwerpunkt des Bachelor-Fernstudiums Psychologie an der Euro-FH dar. Sie dienen nicht nur dazu, das erlangte Fachwissen zu vertiefen, sondern die Fachkompetenzen auch zielgerichtet in der Praxis anzuwenden.

Wer sich auf Fach- und Führungsaufgaben im Berufsumfeld Wirtschaft und Organisation qualifizieren möchte, profitiert insbesondere von dem Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie, welcher bei diesem Studiengang besonders im Fokus steht.

Das Curriculum des Bachelor-Studiengangs Psychologie, welches auf den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. für die Konzeption von Psychologie-Studiengängen aufbaut, gestaltet sich wie folgt:

Hochschulabschluss Bachelor of Science (B.Sc.)

Bachelor-Thesis
(12 Credits)
ANWENDUNG UND VERTIEFUNG
|Arbeits- und Organisationspsychologie||Klinische Psychologie||Pädagogische Psychologie|
Organisationspsychologie
(10 Credits)
Klinische Psychologie II
(6 Credits)
Pädagogische Psychologie II
(6 Credits)
Arbeitspsychologie und
Gesundheitsmanagement

(8 Credits)
Klinische Psychologie I
(8 Credits)
Pädagogische Psychologie I
(8 Credits)
ANGEWANDTE PSYCHOLOGIE
Praxisprojekt Psychologie
(10 Credits)
Psychologische Handlungskompetenz
(6 Credits)
Rechtspsychologie
(8 Credits)
Recht (Ergänzungsfach)
(8 Credits)
METHODEN UND DIAGNOSTIK IN DER PSYCHOLOGIE
Qualitative Forschung
(6 Credits)
Computergestützte Datenanalyse
(8 Credits)
Psychologische Diagnostik I
(8 Credits)
Psychologische Diagnostik II
(6 Credits)
Einführung in das Studium und wissenschaftliches Arbeiten
(6 Credits)
Psychologische Forschungsmethoden I
(6 Credits)
Psychologische Forschungsmethoden II
(6 Credits)
GRUNDLAGEN DER PSYCHOLOGIE
Sozialpsychologie
(8 Credits)
Differentielle Psychologie
(8 Credits)
Entwicklungspsychologie
(8 Credits)
Biologische Psychologie
(6 Credits)
Allgemeine Psychologie I
(8 Credits)
Allgemeine Psychologie II
(6 Credits)

>> Mehr Infos zum Studiengang

>> Kostenloses Studienhandbuch anfordern!

Welche Voraussetzungen muss ich für die Zulassung erfüllen?

Die Euro-FH bietet insgesamt drei Wege an, um zum Bachelor-Fernstudium Psychologie zugelassen zu werden. Eine Zulassung ist gemäß dem Hamburgischen Hochschulgesetz auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife möglich! Folgende Zulassungswege bestehen:

  1. Mit Abitur oder Fachhochschulreife: Anmeldung sofort möglich, eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang wird empfohlen. Anrechnung von Studienleistungen möglich.
  2. Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung: Nachweis einer fachspezifischen Fortbildungsprüfung, ein Befähigungszeignis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung, ein Abschluss einer anerkannten Fachschule oder ein ein Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Bereich Gesundheitswesen, Sozialpflege oder Sozialpädagogik UND Teilnahme an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH
  3. Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung: abgeschlossene Berufsausbildung und anschließende, mindestens dreijährige Berufstätigkeit (Anrechnung von bis zu zwei Jahren Kindererziehung und Pflegetätigkeit möglich). Zulassung zunächst nur als „Gasthörer“. Nach Ablegen der Eingangsprüfung innerhalb von zehn Monaten und Bestehen geht der Gasthörer-Status in den Status eines „ordentlich Studierenden“ über.

Besonderheit: Kein NC!

Da die Euro-FH eine Fernhochschule ist und es keine Teilnehmerbegrenzung für die Studiengänge gibt, ist eine Zulassung zum Psychologie-Fernstudium an keinen NC gebunden.

Welche beruflichen Perspektiven eröffnet der Bachelor in Psychologie?

Das klassische Psychologie-Studium an der Euro-FH eröffnen zahlreiche berufliche Perspektiven und attraktive Karriereaussichten in den unterschiedlichsten Branchen und Organisationsbereichen. Das Spektrum der Psychologie ist äußert vielfältig. Entsprechend vielseitig gestalten sich auch die Arbeitsgebiete, auf die sich die erworbenen Kenntnisse der Psychologie und den „Faktor Mensch“ anwenden lassen.

Bachelor-Absolventen der Psychologie haben sich für verantwortungsvollen Fach- und Führungspositionen qualifiziert, in denen – neben einem Hochschulabschluss – auch psychologische Expertise verlangt wird.

Fernstudium Psychlogie

Psychologen haben gute Berufsaussichten – auch jenseits der Couch.

Karrieremöglichkeiten ergeben sich insbesondere in Tätigkeiten mit psychologischen Aufgabenanteilen, wie beispielsweise im Personalwesen, der Marktforschung, im Marketing, im Bildungs- und Sozialbereich, sowie in den Bereichen Politik, Finanzen, Sport und Gesundheitswesen.

Ob Auswahl, Qualifizierung und Motivation von Mitarbeitern, Analyse des Kaufverhaltens, Vermarktung von Produkten, Erstellung von Studien, fachgerechte Bewertung und Analyse von Maßnahmen oder Beratung und Unterstützung von Menschen – Absolventen der Euro-FH stehen nach erfolgreichem Abschluss ihres Psychologie-Fernstudiums viele attraktive Aufgabenfelder offen.

Für all diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, sich in Zukunft selbstständig zu machen, ebnet das Bachelor-Fernstudium Psychologie Zugang zu Tätigkeiten als Trainer oder Berater. Eine Psychotherapieausbildung gemäß Psychotherapeutengesetz ist mit Abschluss dieses Fernstudiengang an der Euro-FH jedoch nicht möglich.

Wie lange dauert das Psychologie-Fernstudium an der Euro-FH?

Die Euro-FH bietet den Bachelor-Fernstudiengang Psychologie (B.Sc.) in zwei Regelstudienzeiten an: 36 Monate und 48 Monate.

Die kürzere Variante entspricht der Regelstudienzeit klassischer Bachelor-Studiengänge (z.B. an Präsenzuniversitäten). Die Regelstudienzeit von 36 Monaten eignet sich für alle, die ihr Psychologie-Fernstudium zügig durchziehen und innerhalb von drei Jahren den Abschluss Bachelor of Science in den Händen halten möchten.

Generell gilt: je kürzer die Regelstudienzeit, umso höher das wöchentliche Lernpensum und entsprechend höher der Zeitaufwand. Wer den Bachelor in Psychologie nebenberuflich erwerben möchte, sollte vor Studienbeginn gründlich prüfen, wie viel Zeit er in der Woche tatsächlich zum Lernen aufbringen kann, ohne das Job, Familie, Hobbys und Freizeit darunter leiden.

Für die meisten Berufstätigen empfiehlt sich die längere Studienlaufzeit von 48 Monaten. Hierbei verteilt sich der Lernstoff auf insgesamt vier Jahre und schafft etwas mehr „Luft“ im stressigen Alltag. Man kann sich also etwas mehr Zeit für das Psychologie-Fernstudium lassen. Nachteil der längeren Regelstudienzeit sind die etwas höheren Gesamtkosten des Fernstudiums. Dafür fällt die monatliche Rate etwas niedriger aus, als in der 36-Monats-Variante (siehe weiter unten).

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine Regelstudienzeit von 36 Monaten in etwa einem Vollzeitstudium entspricht, während die Variante mit 48 Monaten einem Teilzeitstudium nahe kommt.

Vorteil an der Euro-FH: Für beide Regelstudienzeiten wird eine kostenlose Verlängerung um 50 Prozent der Regelstudienzeit, also um 18 bzw. 24 Monate, angeboten. Das heißt: eine Regelstudienzeit von 36 Monaten bzw. 48 Monaten bedeutet nicht, dass das Fernstudium auch innerhalb dieser Zeit unbedingt abgeschlossen muss.

In beiden Varianten besteht dank der kostenlosen Verlängerung die Möglichkeit, sich mehr Zeit zu lassen. Das schafft mehr Flexibilität, schließlich handelt es sich bei einem akademischen Fernstudium um ein mehrjähriges Projekt. Da kann im Berufs- oder Privatleben schon mal etwas dazwischenkommen.

Wer möchte, kann natürlich auch schneller voranschreiten und den Bachelor-Fernstudiengang Psychologie bereits vor der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.

Hinweis: Wer bereits Fortbildungsprüfungen, wie z.B. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter absolviert hat, kann diese auf sein Psychologie-Fernstudium anrechnen lassen und so die Studienzeit verkürzen. Auch Gasthörer der Euro-FH erhalten über alle bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen einen Nachweis, sodass das Fernstudium nahtlos fortgesetzt werden kann.

Was kostet das Bachelor-Fernstudium Psychologie an der Euro-FH?

Die Studiengebühren für das Fernstudium Psychologie (Bachelor of Sciene) an der Euro-FH richten sich nach der Studiendauer.

Bei einer Regelstudienzeit von 36 Monaten belaufen sich die Gesamt-Studiengebühren auf 12.924,- Euro. Das entspricht einer monatlichen Rate in Höhe von 359,- Euro. Bei einer längeren Regelstudienzeit von 48 Monaten steigen die Gesamt-Studiengebühren auf 13.680,- Euro. Die Monatsrate sinkt auf 285,- Euro.

Mit den Studiengebühren sind alle Leistungen der Euro-FH abgedeckt. Dazu zählen die Immatrikulation, sämtliche Studienunterlagen (darunter Studienhefte, Nachschlagewerke, sowie Zusatzmaterialien, wie CD-ROM oder Software), der Zugang zum Online-Campus, die Betreuungsleistungen (tutorielle Hilfestellungen, Korrekturen, Beurteilungen, Betreuung der Abschlussthesis), Seminare im In- und Ausland (Kosten für Anreise, Verpflegung und Übernachtung sind ausgenommen!), Bescheinigungen, sowie alle Kosten für Prüfungen und Leistungsnachweise.

Wie viele Präsenzphasen fallen an?

Das Fernstudium Psychologie (B.Sc.) beinhaltet insgesamt sechs intensive, zweitägige Präsenzseminare, die an der Euro-FH in Hamburg stattfinden. Hier werden unter persönlicher Anleitung und in kleinen Gruppen wertvolle Soft Skills für die Berufspraxis vermittelt. Neben der praktischen Umsetzung des erlangten Wissens mittels Fallstudien und Planspielen, werden auch die Arbeit im Team, sowie sicheres Auftreten, Präsentieren, Argumentieren und sachliches Diskutieren geübt.

Folgende, jeweils zweitägige Präsenzseminare stehen auf dem Studienplan:

  • Einführung in das Studium (2 Credits) 
  • Psychologische Forschungsmethoden in der Praxis (2 Credits)
  • Angewandte Kommunikationspsychologie (2 Credits)
  • Diskussion aktueller wirtschaftspsychologischer Fachtexte (2 Credits) 
  • Computergestützte Datenanalyse in der Anwendung (2 Credits)
  • Psychologische Gutachten schreiben (2 Credits)

Die Euro-FH bietet für die Präsenzseminare über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Terminalternativen an, sodass sich die Präsenzphasen flexibel und entsprechend der Bedürfnisse mit dem Berufsalltag vereinbaren lassen.

Wann kann ich das Fernstudium Bachelor Psychologie starten?

Anmeldungen für das Bachelor-Fernstudium Psychologie an der Euro-FH werden ab sofort angenommen. Der Studienbeginn ist ab dem 1. Juli 2016 jederzeit möglich.

Bachelor Psychologie: Wichtiges auf einen Blick

  • Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Studienbeginn: ab dem 1. Juli 2016 jederzeit möglich. Anmeldungen werden ab sofort angenommen.
  • Studiendauer: 36 Monate oder 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung: um 18 bzw. 24 Monate möglich
  • Zulassungsvoraussetzungen: mit oder ohne Abitur/Fachhochschulreife, wobei im zweiten Fall eine bestimmte Qualifikation bzw. Berufserfahrung nachgewiesen werden muss.
  • Kostenloser Probemonat: ersten vier Wochen des Fernstudiums können kostenlos getestet werden

Fazit

Mit dem neuen Bachelor in Psychologie (B.Sc.) hat die Euro-FH ihr Angebot um einen beliebten Studiengang erweitert und konkurriert damit mit anderen Anbietern, wie der PFH oder der Fernuni Hagen um potentielle Studieninteressenten.

Die PFH Private Hochschule Göttingen bietet den Studiengang Psychologie mit dem Abschluss Bachelor of Science ebenfalls als Fernstudium an. Die Kosten sind in etwa mit denen der Euro-FH vergleichbar (12.554,12 Euro bei 6 Semestern, 12.554,- Euro bei 8 Semestern; zzgl. 650 Euro Prüfungsgebühr).

Wesentlich günstiger als die beiden privaten Fernhochschulen ist die Fernuni Hagen. Hier kostet das Bachelor-Fernstudium Psychologie insgesamt nur ca. 1.800,- Euro. Die Studiendauer beträgt sechs Semester in Vollzeit und 12 Semester als Teilzeit-Variante. Allerdings wird die Fernuni Hagen ab dem Sommersemester 2016 für einen befristeten Zeitraum zunächst keine Erst- und Neueinschreibungen bei ihren Studiengängen der Psychologie ermöglichen.

Der neue Psychologie-Fernstudiengang der Euro-FH kann daher durchaus eine gute – wenn auch eine kostspieligere – Alternative sein. Weiterer Vorteil im Vergleich zur Fernuni Hagen oder klassischen Präsenzuniversitäten: die Euro-FH hat keinen Semesterbetrieb. Das Psychologie-Fernstudium kann damit jederzeit gestartet werden.

Wer sich für den neuen Studiengang der Euro-FH interessiert, kann jetzt das kostenlose Studienhandbuch anfordern und bereits zum 1. Juli 2016 mit dem Fernstudium starten! Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Dank des Probemonats besteht die Möglichkeit, das Fernstudium Psychologie kostenlos zu testen. Kommt man innerhalb dieser Zeit zu dem Entschluss, das Fernstudium nicht fortsetzen zu wollen, kann man die Studienunterlagen einfach an die Euro-FH zurücksenden. Für den Testmonat entstehen keinerlei Kosten. Wer zufrieden ist, kann das Studium einfach weiter fortsetzen. Alle bereits erbrachten Studienleistungen werden natürlich angerechnet.

 

Über den Autor

Alicia
Hier schreibt Alicia (Google+), 32 aus dem schönen Hamburg. Im WS 2010/11 habe ich mein WiWi-Fernstudium an der Fernuni-Hagen begonnen - Und bereits nach 18 Monaten erfolgreich abgebrochen. Die Gründe: Eine voreilige Entscheidung, berufliche Veränderungen und die Einsicht, dass nicht jeder der geborene Fernstudent ist. In meinem Blog berichte ich über persönliche Erfahrungen, Eindrücke, Probleme und Fragen aus meiner Fernstudienzeit, sowie allgemeine Informationen und News rund um das Thema Fernstudium und wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge. Mein Ziel ist es, Studieninteressierte bei ihrer Entscheidungsfindung zu unterstützen, damit das Projekt Fernstudium auch ein nachhaltiger Erfolg wird.

Kommentar hinterlassen on "Neu an der Euro-FH: Bachelor-Fernstudium Psychologie (B.Sc.)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*